Ephesoft

Ephesoft Datenschutzbestimmungen

EPHESOFT DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2018

Allgemeines

Ephesoft Inc., einschließlich seiner Gruppenunternehmen und verbundenen Unternehmen (zusammen „Ephesoft“, „wir“, „uns“), verpflichtet sich zum Schutz und zum respektvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung (zusammen mit unserer Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, verfügbar unter http://localhost/ephesoft07/wordpress/eula, und allen anderen Dokumenten, auf die darin Bezug genommen wird) beschreibt, wie wir personenbezogene Daten (im Folgenden definiert) von Individuen, die unsere Produkte, unsere Dienste und unsere Website ephesoft.com sowie verbundene Subdomains nutzen (nachfolgend zusammenfassend als die „Website“ bezeichnet) (die Website und alle anderen von uns gemeinsam angebotenen Produkte und Dienstleistungen nachfolgend die „Dienste“), erheben, speichern, verwenden und weitergeben. In dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aus nicht weiter ausgeführten Gründen aktualisiert werden. Wir werden Sie über Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren, indem wir auf unserer Website die neue Datenschutzerklärung veröffentlichen. Es wird empfohlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste nach einer Änderung dieser Datenschutzerklärung gilt als Annahme dieser Änderungen.

Durch die Nutzung der Dienste stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten entsprechend der aktuellen und künftig durch uns abgeänderten Datenschutzerklärung zu.

Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten über Sie in den USA oder anderen Ländern verarbeitet und gespeichert werden können. Sie stimmen hiermit der Übermittlung personenbezogener Daten in die Vereinigten Staaten oder ein anderes Land außerhalb Ihres Wohnsitzlandes zu, in dem Ephesoft oder seine Lizenznehmer, Vertreter oder Dienstanbieter Dienstleistungen erbringen oder personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung verarbeiten oder speichern und in denen von Ihrem Wohnsitzland abweichende Datenschutzregelungen gelten können. Ephesoft gibt keine Zusicherung oder Gewährleistung, dass die Dienste oder Teile davon für die Nutzung in einer bestimmten Gerichtsbarkeit geeignet oder verfügbar sind. Wenn Sie auf die Dienste zugreifen, so tun sie dies aus freiem Entschluss und auf eigene Gefahr und sind verantwortlich für die Einhaltung aller lokalen Gesetze, Regeln und Vorschriften. Wir können die Verfügbarkeit der Dienste als Ganzes oder in Teilen jederzeit und nach eigenem Ermessen auf von uns ausgewählte Personen, geografische Bereiche oder Gerichtsbarkeiten beschränken.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@ephesoft.com.

Erhebung personenbezogener Daten

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Ephesoft dient dazu, Ihnen unsere Dienste bereitzustellen, mit Ihnen zu kommunizieren und, wo zutreffend, Ihre Produktlizenz- und Abonnementinformationen zu verwalten. Folgende Arten personenbezogener Daten werden von uns gegebenenfalls erhoben:

(i) Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen:

Wir erheben Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen. Beispielsweise erfassen wir Daten bei Ihrer Registrierung als Nutzer unserer Dienste oder bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns. Insbesondere erheben wir folgende Daten von unseren Nutzern, die unter bestimmten Umständen personenbezogene Daten darstellen können:

  • Bei der Registrierung erhobene Daten: Wenn Sie Ephesoft-Software von der Website herunterladen und installieren möchten, müssen Sie sich registrieren und bestimmte personenbezogene Daten an Ephesoft übermitteln. Dies trifft in verschiedenen Fällen zu, z. B. wenn Sie sich für eine Testversion unserer Dienste registrieren oder wenn Sie Marketingmaterialien und Informationen erhalten möchten. Personenbezogene Daten, die wir in solchen Fällen erfassen, beinhalten unter anderem den vollständigen Nutzernamen, das Kennwort, die E-Mail-Adresse, Stadt, Zeitzone, Telefonnummer und andere Informationen, die Sie uns freiwillig übermitteln. Zudem können wir wie nachfolgend in Abschnitt 2 (ii) beschrieben Ihre IP-Adresse erfassen;
  • Abonnement unserer Newsletter-Mailingliste: Wenn Sie unsere Mailingliste abonnieren, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse. In diesem Kontext erfassen wir möglicherweise auch Daten zu Ihrem Gerät (wie nachfolgend beschrieben), um E-Mails an Sie besser personalisieren zu können;
  • Kommunikation: Wenn Sie uns kontaktieren, können wir Ihre Kontaktinformationen und andere personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, erfassen. Darüber hinaus wird gegebenenfalls eine Aufzeichnung der Korrespondenz aufbewahrt.
  • Gegebenenfalls erheben und verarbeiten wir auch andere Informationen, die Sie uns oder in unseren Diensten bereitstellen.

(ii) Automatisch erfasste Daten

Über die Dienste werden gegebenenfalls folgende Ihrer Informationen automatisch erfasst, die unter bestimmten Umständen personenbezogene Daten darstellen können:

  • Protokollinformationen: Wenn Sie die Website besuchen, erfassen unsere Server automatisch Daten, die Ihr Browser immer dann übermittelt, wenn Sie eine Webseite aufrufen. Diese Daten können Informationen wie IP-Adresse, Browsertyp, die Domain, von der aus Sie die Website besuchen, die von Ihnen besuchten Webseiten, die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe sowie Werbung, die Sie anklicken, umfassen.
  • Cookies: Wie viele andere Webseiten nutzen auch wir „Cookies“, um zusätzliche Daten über die Nutzung zu erheben und die Website und unsere Dienste zu verbessern. Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf der Festplatte Ihres Gerätes gespeichert wird. Ephesoft kann sowohl Session Cookies als auch permanente Cookies nutzen, um nachvollziehen zu können, wie Sie mit der Website interagieren, die Gesamtnutzung unserer User und den Webdatenverkehr auf der Website zu analysieren und die Website und relevante Dienste verbessern zu können. Ein Session Cookie aktiviert bestimmte Funktionen der Website und wird von Ihrem Gerät gelöscht, sobald Sie die Verbindung zur Website trennen oder diese verlassen. Ein permanenter Cookie bleibt nach dem Schließen Ihres Browsers auf der Festplatte gespeichert und kann von Ihrem Browser bei zukünftigen Besuchen der Website verwendet werden. Um permanente Cookies zu entfernen, folgen Sie bitte der Anleitung in der Hilfe Ihres Internetbrowsers. Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies blockiert werden oder Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie einer von Ihnen besuchten Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden soll.
  • Gerätedaten: Wir erheben gegebenenfalls Informationen zu dem Gerät, mit dem Sie auf die Dienste zugreifen, wie beispielsweise Hardwaremodell, Betriebssystem und -version, eindeutige Gerätekennungen, MAC-Adresse und IP-Adresse;
  • Standortbezogene Daten: Wir können Standortdaten in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Dienste erheben, nutzen und weitergeben, einschließlich des geografischen Standorts Ihres Gerätes in Echtzeit, beispielsweise unter Verwendung der IP-Adresse Ihres Gerätes. Standortbezogene Daten können für bestimmte Funktionen unserer Dienste sowie zur Analyse ihrer Nutzung eingesetzt werden. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Erfassung Ihrer Standortdaten zu;
  • Google Analytics, Salesforce Pardot und andere Drittanbieter von Analysetools: Wir nutzen Google Analytics zur Analyse der Nutzung unserer Dienste. Google Analytics erhebt und speichert Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste, insbesondere den Zeitpunkt des Besuchs, die besuchten oder geöffneten Seiten und die Verweildauer, die Internet Protocol (IP) -Adresse und Informationen über das Gerät, mit dem Sie auf die Website zugreifen. Zudem nutzen wir möglicherweise weitere Analysedienste. Diese Anbieter verwenden gegebenenfalls Cookies, Web Beacons und andere Technologien, um Informationen über Ihre Nutzung der Dienste zu sammeln. Anbieter von Analysediensten ermöglichen es uns, Daten über die Nutzung unserer Dienste zu erheben und zu analysieren, um nachvollziehen zu können, wie User diese verwenden und um ihre Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und sie besser an die Nutzeranforderungen anpassen zu können. Entsprechend werden einige automatisch erhobene Daten an solche Drittanbieter übermittelt, die jeweils eigene Datenschutzrichtlinien anwenden. Um die aktuelle Liste der Analysedienste anzufragen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@ephesoft.com.

Für welche Zwecke wir personenbezogene Daten nutzen

(i) Wir nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • zur Einrichtung und Verwaltung Ihrer Registrierung,
  • zum Betreiben und Verwalten der Dienste,
  • zur Bereitstellung der in den Diensten verfügbaren Funktionen,
  • zur Entwicklung, Verbesserung und zum Schutz der Dienste,
  • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen,
  • zur Verhinderung und Untersuchung von Betrugsfällen und anderem Missbrauch,
  • zum Schutz unserer Rechte und/oder unseres Eigentums,
  • zur Marktforschung,
  • für elektronisches Direktmarketing in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen,
  • zum Prüfen und Analysieren der Dienste,
  • zur Kundenbetreuung,
  • für professionelle Servicevereinbarungen und
  • zur Gewährleistung der technischen Funktionalität und Sicherheit der Dienste.

(ii) Wir nutzen die automatisch erhobenen Daten für folgende Zwecke:

  • zur Verbesserung des Kundenservice,
  • zur Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung,
  • zur Verwaltung der Dienste,
  • zur Bereitstellung der in den Diensten verfügbaren Funktionen,
  • zur Entwicklung, Verbesserung und zum Schutz der Dienste,
  • zur Marktforschung,
  • zum Prüfung und Analysiere der Dienste, einschließlich Analysetrends in Verbindung mit der Nutzung der Dienste und
  • zur Gewährleistung der technischen Funktionalität und Sicherheit der Dienste.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe personenbezogener Daten unserer Nutzer an Dritte erfolgt nicht, sofern nachfolgend nicht anders angegeben.

Eine Weitergabe der über unsere Dienste erhobenen personenbezogenen Daten kann auf folgende Weise erfolgen:

(i) Personenbezogene Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen:

Wir sind zur Weitergabe personenbezogener Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, an folgende Kategorien von Dritten berechtigt:

  • an Dienstleister: Wir beauftragen bestimmte vertrauenswürdige Drittanbieter mit der Erfüllung von Funktionen und der Bereitstellung von Diensten an uns, insbesondere in den Bereichen Hosting und Wartung, Kundenbeziehungen, Datenbankspeicherung und -verwaltung und Direktmarketing. Wir legen Ihre personenbezogenen Daten diesen Dritten gegenüber jedoch nur in dem Umfang offen, wie dies zur Erfüllung solcher Funktionen und Bereitstellung solcher Dienste erforderlich ist, und nur gemäß der mit diesen Dritten geschlossenen bindenden Vertragsvereinbarungen, die diese dazu verpflichten, den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren;
  • an unsere Geschäftspartner, wie etwa Werbepartner, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen;
  • an Behörden, wie z. B. Strafverfolgungsbehörden: Ephesoft kooperiert zur Vollstreckung und Einhaltung von Gesetzen mit Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden oder privaten Organisationen. Wir sind berechtigt, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden oder privaten Organisationen gegenüber Informationen zur Ihrer Person offenzulegen, wenn wir dies nach unserem alleinigen Ermessen für notwendig oder angemessen halten, um auf Forderungen oder Gerichtsverfahren (einschließlich gerichtlicher Aufforderungen) zu reagieren, das Eigentum und die Rechte von Ephesoft oder Dritten oder die öffentliche Sicherheit oder die Sicherheit von Personen zu schützen, rechtswidrige, unethische oder rechtlich einklagbare Aktivitäten zu verhindern oder zu unterbinden oder das Gesetz zu befolgen; und
  • an unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen; oder einen nachfolgenden Eigentümer, Miteigentümer oder Erbringer der Dienste und deren Berater im Zusammenhang mit einem Unternehmenszusammenschluss, einer Konsolidierung, einer Umstrukturierung, dem Verkauf eines wesentlichen Teils unserer Aktien und/oder Vermögenswerte oder im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren oder anderen Unternehmensumstrukturierungen. Ephesoft kann seine Vermögenswerte, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, im Zusammenhang mit einem Zusammenschluss, einer Übernahme, einer Umstrukturierung oder dem Verkauf von Vermögenswerten oder im Falle der Insolvenz ganz oder teilweise veräußern, übertragen oder anderweitig weitergeben.

(ii) Automatisch erfasste Daten:

Wir sind zur Weitergabe von Daten, die automatisch über unsere Dienste erhobenen wurden, an folgende Kategorien von Dritten berechtigt:

  • an Serviceanbieter wie z. B. Datenanalyseunternehmen;
  • an unsere Geschäftspartner, wie etwa Werbepartner, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen;
  • an Behörden, wie z. B. Strafverfolgungsbehörden: Ephesoft kooperiert zur Vollstreckung und Einhaltung von Gesetzen mit Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden oder privaten Organisationen. Wir sind berechtigt, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden oder privaten Organisationen gegenüber Informationen zur Ihrer Person offenzulegen, wenn wir dies nach unserem alleinigen Ermessen für notwendig oder angemessen halten, um auf Forderungen oder Gerichtsverfahren (einschließlich gerichtlicher Aufforderungen) zu reagieren, das Eigentum und die Rechte von Ephesoft oder Dritten oder die öffentliche Sicherheit oder die Sicherheit von Personen zu schützen, rechtswidrige, unethische oder rechtlich einklagbare Aktivitäten zu verhindern oder zu unterbinden oder das Gesetz zu befolgen; und
  • an unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen; oder einen nachfolgenden Eigentümer, Miteigentümer oder Erbringer der Dienste und deren Berater im Zusammenhang mit einem Unternehmenszusammenschluss, einer Konsolidierung, einer Umstrukturierung, dem Verkauf eines wesentlichen Teils unserer Aktien und/oder Vermögenswerte oder im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren oder anderen Unternehmensumstrukturierungen. Ephesoft kann seine Vermögenswerte, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, im Zusammenhang mit einem Zusammenschluss, einer Übernahme, einer Umstrukturierung oder dem Verkauf von Vermögenswerten oder im Falle der Insolvenz ganz oder teilweise veräußern, übertragen oder anderweitig weitergeben.

Darüber hinaus können wir Informationen an Dritte in aggregierter und/oder anonymisierter Form weitergeben, die keine personenbezogenen Daten darstellen und keine Identifizierung einzelner Nutzer ermöglichen.

Ihre Rechte

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben:

  • Das Recht auf Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten: Wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie aufbewahren, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung bereitgestellten Kontaktdaten an uns. Wir sind bemüht, möglichst zeitnah auf Ihre Anfrage zu antworten.
  • Das Recht, unvollständige, falsche, veraltete oder unnötige personenbezogene Daten korrigieren, löschen oder aktualisieren zu lassen. Wenn Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen möchten oder weitere Fragen bezüglich der Korrektur, Löschung oder Aktualisierung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns.
  • Das Recht, sich gegen den Empfang elektronischer Direktmarketingmitteilungen von uns zu entscheiden: Wir verwenden Ihre Kontaktdaten eventuell dazu, Ihnen Werbung und Informationen über unsere Produkte und Dienste zu senden. Falls Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt keine derartigen Informationen oder Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, befolgen Sie bitte die Anweisungen zur Beendigung des Abonnements, die in jeder Kommunikationsform enthalten sind. Alle elektronischen Direktmarketingmitteilungen, die Sie von uns erhalten können, wie E-Mail- und SMS-Nachrichten, enthalten eine Option, über die Sie den künftigen Erhalt solcher Mitteilungen von uns einstellen können. Falls Sie weitere Fragen über das von uns erhaltene elektronische Direktmarketing haben, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung bereitgestellten Kontaktdaten an uns.

Sicherheit

Ephesoft nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir setzen administrative, physikalische und elektronische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unautorisiertem Zugriff ein. Trotz dieser Bemühungen, die in und über die Dienste erfassten personenbezogenen Daten in einer sicheren, für die Öffentlichkeit unzugänglichen Betriebsumgebung zu speichern, können wir die Sicherheit personenbezogener Daten während ihrer Übertragung oder Speicherung auf unseren Systemen nicht garantieren. Darüber hinaus können wir trotz unserer Bemühungen zur Gewährleistung der Integrität und Sicherheit personenbezogener Daten nicht garantieren, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen Dritte, wie z. B. so genannte Hacker, davon abhalten, sich unrechtmäßig Zugang zu personenbezogenen Daten zu verschaffen. Wir können weder zusichern noch garantieren, dass Daten zu Ihrer Person vor Verlust, Missbrauch oder Änderung durch Dritte geschützt sind.

Wir geben jegliche Verletzungen der Sicherheit, Vertraulichkeit oder Integrität Ihrer unverschlüsselten elektronisch gespeicherten personenbezogenen Daten in dem vom Gesetz verlangten Rahmen möglichst zeitnah und ohne unnötige Verzögerung per E-Mail an Sie oder durch eine gut sichtbare Mitteilung auf der Website bekannt, soweit dies mit (i) den berechtigten Erfordernissen der Strafverfolgung oder (ii) den erforderlichen Maßnahmen zur Feststellung des Ausmaßes der Verletzung und zur Wiederherstellung einer angemessenen Integrität des Datensystems vereinbar ist.

Wo wir personenbezogene Daten speichern und verarbeiten

Die von Ephesoft erhobenen personenbezogenen Daten können in Ihrer Region, in den Vereinigten Staaten oder in einem anderen Land, in dem Ephesoft oder seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Dienstanbieter Niederlassungen unterhalten, gespeichert und verarbeitet werden. Ephesoft nutzt Rechenzentren von Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Hetzner AG, die in Ländern wie Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Indien, Irland, Japan, Korea, Malaysia, den Niederlanden, Singapur, Großbritannien und den USA große Rechenzentren unterhalten. Üblicherweise befindet sich der primäre Speicherort in der Region des Kunden oder in den Vereinigten Staaten, häufig in Kombination mit einem Backup in einem Rechenzentrum einer anderen Region gemäß entsprechend getroffener Vereinbarungen. Der/die Speicherort(e) werden so gewählt, dass ein effizienter Betrieb möglich ist, die Leistung verbessert wird und Redundanzen entstehen, um die Daten im Falle eines Systemausfalls oder anderen Problems zu schützen. Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung der Daten, die wir im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erheben, im Einklang mit den Bestimmungen dieser Erklärung und den geltenden Gesetzen des Standortes, an dem sich die Daten befinden, erfolgt.

Wir übermitteln personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz in andere Länder, die laut EU-Kommission teilweise kein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Wenn wir dies tun, nutzen wir diverse Rechtsinstrumente, einschließlich Verträgen, um Ihre Rechte und den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

Ephesoft Inc. erfüllt das EU-U.S. Privacy Shield Framework und das Swiss-U.S. Privacy Shield Framework wie vom US-amerikanischen Handelsministerium im Hinblick auf die Erhebung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die aus der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, vorgeschrieben. Ephesoft Inc. hat dem Handelsministerium bescheinigt, dass es sich an die Richtlinien des Privacy Shields hält. Wenn Drittanbieter personenbezogene Daten in unserem Auftrag in einer Weise verarbeiten, die nicht mit den Grundsätzen eines der Privacy Shield Frameworks in Einklang steht, besteht unsere Haftung fort, es sei denn, wir weisen nach, dass wir für das den Schaden auslösende Ereignis nicht verantwortlich sind. Besteht ein Konflikt zwischen den Richtlinien in dieser Datenschutzerklärung und den Privacy Shield-Grundsätzen, so gelten die Privacy Shield-Grundsätze. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und zur Einsicht unserer Zertifizierung besuchen Sie bitte die Webseite https://www.privacyshield.gov.

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit der Teilnahme von Ephesoft am EU-U.S. oder Swiss-U.S. Privacy Shield haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@ephesoft.com. Beschwerden im Zusammenhang mit dem Privacy Shield Framework, die nicht direkt mit Ephesoft beigelegt werden können, verweisen wir an JAMS, einen Anbieter für alternative Streitbeilegung in den Vereinigten Staaten. Sollten Sie keine Empfangsbestätigung für Ihre Beschwerde erhalten oder sollte auf Ihre Beschwerde nicht angemessen reagiert werden, besuchen Sie für weitere Informationen oder um eine Beschwerde einzureichen bitte die Webseite https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield. Die Dienstleistungen von JAMS werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ephesoft unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC).

Links zu anderen Webseiten

Unsere Website enthält Links zu anderen Webseiten. Die Tatsache, dass wir auf eine Webseite verlinken, stellt keine Billigung, Genehmigung oder Darstellung unserer Zugehörigkeit zu diesem Dritten dar. Wir haben keine Kontrolle über Webseiten Dritter. Diese anderen Webseiten können ihre eigenen Cookies oder andere Dateien auf Ihrem Computer speichern, Daten erheben oder personenbezogene Daten von Ihnen anfordern. Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie die Dienste nutzen. Sie gilt nicht für Links zu Webseiten und/oder Diensten Dritter, auf die Sie bei der Nutzung der Dienste stoßen. Andere Webseiten folgen anderen Regeln hinsichtlich der Verwendung oder Offenlegung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien oder -erklärungen anderer Webseiten, die Sie besuchen, zu lesen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für die Datenschutzpraktiken Dritter übernehmen.

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

Einige Bestandteile der Dienste werden möglicherweise auf Servern in Ländern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes gehostet. Insbesondere die Dienste werden auf Servern in den Vereinigten Staaten gehostet. Die für den Schutz personenbezogener Daten geltenden Gesetze in solchen Ländern können von jenen in Ihrem Heimatland abweichen. Insbesondere wenn Sie sich innerhalb der Europäischen Union befinden, beachten Sie bitte, dass von uns erhobene personenbezogene Daten an Regionen außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Daten zu Ihrer Person an Orte außerhalb Ihres Landes und – wo zutreffend – außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.

Einwohner Kaliforniens

Nach kalifornischem Recht können in Kalifornien ansässige Personen, die eine Geschäftsbeziehung zu Ephesoft unterhalten, die Weitergabe ihrer persönlichen Daten durch Ephesoft an Dritte für Direktmarketingzwecke ablehnen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit per E-Mail an privacy@ephesoft.com widerrufen.

Privatsphäre von Kindern

Die Dienste richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren. Wir beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren zu erfassen. Kinder unter 13 Jahren sehen bitte davon ab, die Dienste zu verwenden und Informationen über sich an uns zu übermitteln.

Kontakt

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Anliegen bezüglich dieser Datenschutzerklärung, Ihrer Privatsphäre in Verbindung mit der Nutzung der Dienste oder des Schutzes der personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter privacy@ephesoft.com an uns oder schreiben Sie uns an Ephesoft Inc., 8707 Research Drive, Irvine, California 92618 USA. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu klären.